Pendeluhr

Schöne, schlanke Pendeluhr mit dekoriertem Palisandergehäuse, 19. Jhd.
Die kleinen Beschädigungen an Zifferblatt und Gewicht sind kaum der Rede wert. Wesentlich schwerwiegender war der Umstand, dass zwei Wellen im Werk schief standen, weil schlampig gefertigt. Um diesen Mangel zu beheben, wurden zwei Eingriffe neu gesetzt und in diesem Zusammenhang der Übergriff des Hemmungsankers verändert, eine Maßnahme, die – sollte der Anker dabei brechen – fatal wäre. Glücklicherweise ist dies gut gelungen und ein bestmögliches Ergebnis konnte erzielt werden.

ANFRAGEN